Flugpraxis 2017-12-11T12:35:08+00:00
Der aufrechte Gang wird perfekt beherrscht?
Wenn du diese Voraussetzung erfüllst und mit Händen und Füßen einfache unterschiedliche Dinge, wie Laufen und gleichzeitig Winken, kannst, dann bist du perfekt für die Ausbildung geeignet.

Genauere Infos findest Du auf der Homepage der Dachverbände bzw. bei meinen Partnerflugschulen.

In der Grundausbildung wird neben einer Einführung in die Theorie auch sehr viel Praxis trainiert.
Die Praxisausbildung beginnt mit Aufziehübungen im Flachen, danach geht es zum Übungshang. Mit einigen Versuchen hebt man bereits ab und macht seine ersten Hüpfer.

Genauere Infos findest Du auf der Homepage der Dachverbände bzw. bei meinen Partnerflugschulen.

Nach erfolgreichem Abschluss der Grundausbildung geht es dann schon auf den Berg. In 40 Höhenflügen, die über Funk begleitet werden, lernst Du Schritt für Schritt das eigenständige Gleitschirmfliegen. In diesen Ausbildungsflügen werden nach und nach verschiedene Trainingsinhalte und Flugübungen absolviert, wie grundlegende Steuertechniken, Flugübungen zum „Aktiv-Fliegen“ und Abstiegshilfen. In der Höhenflugschulung wirst du zur Prüfungsreife herangeführt und nach den 40 Flügen und der erfolgreichen Teilnahme an der Theorie (A-Schein: 6h Meteorologie, 6h Flugpraxis, 4h Gerätekunde, 4h Aerodynamik) kannst Du dann zur praktischen Prüfung antreten.

Genauere Infos findest Du auf der Homepage der Dachverbände bzw. bei meinen Partnerflugschulen.

Um sicher zu Fliegen hört das Lernen nicht nach der Scheinausstellung auf!
Folgende Kurse würde ich jedem Piloten ans Herz legen:

  • Thermikseminar
  • Sicherheitstraining
  • Reisen
  • Meteoseminare

Genauere Infos findest Du auf der Homepage der Dachverbände bzw. bei meinen Partnerflugschulen.

Wie komme ich in die Luft?

Dieses Jahr arbeite ich für mehrere Flugschulen in verschiedensten Ausbildungsstufen.
Kosten und Umfang der Kurse sind sehr unterschiedlich. Grundsätzlich sollte beim Beginn der Ausbildung das Ziel die A-Lizenz für deutsche Piloten bzw. der Paragleiterschein für österreichische Piloten sein.

Genauere Informationen findest du auf den Homepages der jeweiligen Flugschulen. Solltest du noch Fragen haben dann benutze das nebenstehende Formular und ich bin dir gerne behilflich.

Kontaktanfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Zeitpunkt von

Zeitpunkt bis

Könnensstand

Ihre Nachricht